Expertise zur politischen Bildungslandschaft in Deutschland

Transfer für Bildung e.V. / Transferstelle politische Bildung hat die Praxisfelder und die strukturelle Verankerung der politischen Bildung sowie aktuelle Diskussionen in Wissenschaft und Fachverbänden in einer Expertise sichtbar gemacht. Das Gutachten für die Heinrich-Böll-Stiftung Nordrhein-Westfalen soll als Grundlage für eine weitere Thematisierung dienen, mit der die aktuelle Situation der politischen Bildung bewertet und handlungsweisende Schlüsse gezogen werden sollen.


Transfer für Bildung e.V. / Transferstelle politische Bildung hat die Praxisfelder und die strukturelle Verankerung der politischen Bildung sowie aktuelle Diskussionen in Wissenschaft und Fachverbänden in einer Expertise sichtbar gemacht. Das Gutachten für die Heinrich-Böll-Stiftung Nordrhein-Westfalen soll als Grundlage für eine weitere Thematisierung dienen, mit der die aktuelle Situation der politischen Bildung bewertet und handlungsweisende Schlüsse gezogen werden sollen.

Die Expertise dient unter anderem zur Vorbereitung der Konferenz „Politische Bildung im öffentlichen Raum. Weiterbildung vor Ort: Volkshochschulen liegen nah“ der Heinrich-Böll-Stiftung am 10./11. Oktober 2019 in Oberhausen, die im Rahmen des bundesweiten Verbundprojekts „Shared Spaces – Europäische Dialoge über öffentliche Räume“ stattfindet.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Expertise steht zum Download zur Verfügung.



Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB