Lernort Stadion

Das Projekt „Lernort Stadion“ startete – initiiert von der Robert Bosch Stiftung – 2009, seit 2015 wird es in einer Vereinsstruktur fortgeführt. Lernort Stadion e.V. ist ein Netzwerk von mittlerweile bundesweit 20 Lernzentren. Ziel ist es, die Begeisterung junger Menschen für Fußball und den „besonderen Ort Stadion“ zu nutzen, um Interesse für politische Bildung zu wecken, soziale Kompetenzen zu stärken und Jugendlichen ihre Rechte sowie Integrations- und Partizipationsmöglichkeiten näherzubringen. In den Lernzentren beschäftigen sich die Jugendlichen in Workshops oder Projektwochen beispielsweise mit Themen wie Gewalt, Rassismus, Homophobie, Miteinander und FairPlay oder gesellschaftspolitischen Fragestellungen.

Hauptförderer: DFL Stiftung, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Wissenschaftliche Begleitforschung

Von 2015 bis 2017 begleiteten Forscher_innen des Zentrums für inklusive politische Bildung e.V. (ZipB) das Projekt „Lernort Stadion“. Unterstützt wurde die wissenschaftliche Begleitforschung von der DFL Stiftung in Kooperation mit der Aktion Mensch, der Fokus lag auf dem Thema Inklusion. Ziel war es, mit allen Projektstandorten gemeinsam ein Verständnis von inklusiver Arbeit zu entwickeln, Umsetzungsstrategien zu erarbeiten und sie in der Praxis zu erproben. Eine intensive wissenschaftliche Begleitung fand an den Standorten Berlin und Dresden statt, ergänzt durch eine bundesweite Perspektive auf alle Lernorte. Anja Besand, Tina Hölzel und David Jugel wählten einen prozess- und partizipationsorientierten Forschungszugang.

Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitforschung [ PDF | 40 MB ]

Weitere Informationen


Interview mit Anja Besand, Tina Hölzel und David Jugel zur wissenschaftlichen Begleitung von Lernort Stadion

Foto Prof.in Anja Besand

Von Dezember 2015 bis Ende 2017 wurde das Projekt „Lernort Stadion“ vom Zentrum für inklusive politische Bildung wissenschaftlich begleitet. Im Interview mit der DFL Stiftung geben Tina Hölzel, David Jugel und Anja Besand Einblicke in die Begleitung und ziehen Schlussfolgerungen für die Praxis politischer Bildung. Tina Hölzel und David Jugel leiten das Zentrum für inklusive politische Bildung (ZipB) und sind wissenschaftliche Mitarbeiter_innen an der TU... mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Fachstelle pB

Datenbankeintrag: Inklusive politische Bildung am „Lernort Stadion“

Zwei Jahre lang begleiteten Forscher_innen des Zentrums für inklusive politische Bildung e.V. (ZipB) das Projekt „Lernort Stadion“. Das Projekt nutzt die Faszination des besonderen Orts Fußballstadion und die des (Profi-)Fußballs, um Jugendlichen politische Bildung zugänglich zu machen, „die politischer Bildung ansonsten vielleicht weniger aufgeschlossen gegenüberstehen“ (a.a.O.: 16). Der Fokus liegt dabei auf dem Thema Inklusion. Ziel des Projekts ist... mehr lesen

Bereich: