Transferstelle politische Bildung

Jahrestagung „Gemeinsam stärker!? Kooperationen zwischen außerschulischer politischer Bildung und Schule“

2017 rückte die Transferstelle politische Bildung Kooperationen zwischen außerschulische politischer Bildung und Schule in den Fokus. Anlässlich der bildungs- und jugendpolitischen Entwicklungen in Jugendarbeit und Schule hatten wir dazu eingeladen, auf unserer Jahrestagung am 20. und 21. November in Bochum zu diskutieren. Nicht zuletzt der 15. Kinder- und Jugendbericht fordert, politische Bildung im Lebens- und Lernort Schule auch im Sinn von mehr Beteiligung für Kinder und Jugendliche sehr viel konsequenter umzusetzen.

 

Neben Vorträgen und einer Podiumsdiskussion standen wieder moderierte Transferdialoge im Mittelpunkt der Tagung. In diesen konnten aktuelle Ergebnisse empirischer Forschung und Praxiserfahrungen ausgewertet und gemeinsam Perspektiven für die politische Bildung entwickelt werden. Das Barcamp Kooperationen bot weitere Gelegenheiten, über spezielle Fragestellungen zu diskutieren.

 

Die Veranstaltung richtete sich an alle Expert_innen der außerschulischen und schulischen, politischen Bildung. Neben anderen wurden Prof. Dr. Ivo Züchner von der Philipps-Universität Marburg, Prof. Dr. Karim Fereidooni von der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Andreas Klee von der Universität Bremen, Prof. Dr. Andreas Thimmel von der TH Köln sowie Vertreter_innen der Programme „demokratisch handeln“, „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und Vertreter_innen der politischen Bildungslandschaft wie des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten, der Evangelischen Trägergruppe und der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke erwartet.

 

Die Fachtagung fand 2017 in Zusammenarbeit mit der Ruhr-Universität Bochum / Fakultät für Sozialwissenschaft / Juniorprofessur Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung, der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung e.V. und dem Forum Eltern und Schule statt.


Dokumentation

Die Dokumentation der Jahrestagung finden Sie hier.


Tagungsprogramm

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.


Expert_innen

Die Kurzbeschreibungen aller Expert_innen, Vortragenden und Moderator_innen finden Sie hier.
[ PDF | 1,58 MB ]