Programm der Jahrestagung ist online

Das Programm unserer Jahrestagung „Wie geht's? Wenig erreichte Zielgruppen der politischen Bildung – Zugangsmöglichkeiten“ am 5. und 6. Dezember 2016 in Berlin ist online. Wir laden dazu ein, das Thema aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven und aus der Erfahrung der Praxis miteinander zu diskutieren. Neben Vorträgen und Plenumsdiskussionen werden wieder moderierte Transferdialoge im Mittelpunkt der Tagung stehen.


Wir wissen, dass politische Bildung und Politikunterricht nicht alle erreichen – im konkreten und im übertragenen Sinn. Die Hindernisse sind teilweise erforscht, mögliche Zugänge weniger. Die Transferstelle politische Bildung richtet mit ihrem Jahresthema 2016 den Blick daher verstärkt auf Zugangsmöglichkeiten zu politischer Bildung und den Transfer empirischer Forschungsergebnisse in die Praxis politischer Bildung.

Wir laden dazu ein, am 5. und 6. Dezember 2016 in Berlin das Thema auf unserer Jahrestagung „Wie geht's? Wenig erreichte Zielgruppen der politischen Bildung – Zugangsmöglichkeiten“ aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven und aus der Erfahrung der Praxis miteinander zu diskutieren.

Der Journalist und Schriftsteller Jürgen Wiebicke wird mit seinem Vortrag „Zu Fuß durch ein nervöses Land. Auf der Suche nach dem, was uns zusammenhält“ die Tagung eröffnen. Neben weiteren Vorträgen und Plenumsdiskussionen werden wieder moderierte Transferdialoge im Mittelpunkt der Tagung stehen. Die Transferdialoge bieten die Möglichkeit für Forscher_innen und Praktiker_innen, aktuelle Ergebnisse empirischer Forschung aus unterschiedlichen Fachrichtungen und Praxiserfahrungen auszuwerten und gemeinsam Perspektiven für die politische Bildung zu entwickeln.

Die Veranstaltung richtet sich folglich an alle, die sich über Zugangsmöglichkeiten zu politischer Bildung informieren und neue Ansätze diskutieren möchten.

Das Programm der Tagung finden Sie hier und weitere Informationen zur Tagung hier.

Die Fachtagung findet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung, dem Arbeitsbereich politische Bildung des Otto-Suhr-Institutes der FU Berlin und dem Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) statt.



Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB