Transferstelle politische Bildung

Die Transferstelle politische Bildung wurde bis Ende 2017 als Projekt von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb finanziell gefördert. Seit Anfang 2018 führt der Verein Transfer für Bildung e.V. die Transferstelle politische Bildung als Fachbereich weiter.

 

Mit dem Fachbereich Transferstelle politische Bildung möchten wir weiterhin die Weiterentwicklung der politischen Bildungspraxis in Schule, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung unterstützen.

 

Aktuelle Projekte und Aufträge des Fachbereichs Transferstelle politische Bildung

  • Fachliche Begleitung sowie Vernetzung der Projekte mit dem Schwerpunkt „Politische Bildung“ im Innovationsfonds des Kinder- und Jugendplans des Bundes im Rahmen der Jugendstrategie Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft
  • Inhaltliche Vorbereitung und Konzeption des 14. Bundeskongress politische Bildung 2019. Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Deutsche Vereinigung für Politische Bildung (DVPB), Bundesausschuss politische Bildung (bap)

 

Dossiers

Die Transferstelle politische Bildung stellt zu verschiedenen Themen Dossiers zur Verfügung, die laufend aktualisiert werden. 2015 bis 2017 arbeitete die Transferstelle politische Bildung zu Jahresschwerpunktthemen. Die Dokumentation dieser Arbeit finden Sie ebenfalls in den Dossiers:

  • Dossier „Emotionen und politische Bildung“ mehr lesen
  • Dossier „Forschung zu Flucht und Asyl“ mehr lesen
  • Dossier „Russlanddeutsche und politische Bildung“ mehr lesen
  • Dossier „Politische Bildung und Neue Medien“ (Jahresthema 2015) mehr lesen
  • Dossier „Wenig erreichte Zielgruppen der politischen Bildung – Forschung zu Zugangsmöglichkeiten“ (Jahresthema 2016) mehr lesen
  • Dossier „Gemeinsam stärker!? Kooperationen zwischen außerschulischer politischer Bildung und Schule“ (Jahresthema 2017) mehr lesen


Wieso gibt es auch eine Fachstelle politische Bildung?

In unserer Arbeit als Transferstelle politische Bildung haben wir die Beobachtung gemacht, dass die Segmentierung des Feldes sowohl der Wissenschaft als auch der Praxis politischer Bildung für die Weiterentwicklung politischer Bildung hinderlich sein kann.  Daher werden wir in dem am 1. Dezember 2017 gestarteten neuen Projekt Fachstelle politische Bildung nicht nur Forschung und Praxis zusammenbringen. Wir gehen mit der Fachstelle weiter und werden in den nächsten drei Jahren einen Überblick über Strukturen und Ansätze der wissenschaftlichen Forschung und der Praxis geben, die mit politischer Bildung befassten Bereiche und Akteur_innen in einen Austausch bringen und Neues unterstützen. mehr lesen


Aktuelle Beiträge

Verstärkung gesucht!

Der Verein Transfer für Bildung e. V. sucht für das Projekt „Transferstelle politische Bildung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Mitarbeiter(in) für das Sekretariat/Sachbearbeitung (100%). mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pBGehe zu:Transferstelle politische Bildung

Neues in der Datenbank

In unserer Online-Datenbank finden Sie einen neuen Langeintrag zu einer ganz aktuell erschienenen Studie zur wissenschaftlichen Fundierung politischer Erwachsenenbildung. Außerdem haben wir zwei weitere Kurzeinträge zum Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Projektes „Jugend für Politik gewinnen“ und zu einem Artikel zur Identifikation muslimischer Jugendlicher mit Deutschland ergänzt. mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB

Aktuelle Forschung zu Rassismus und Extremismus

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus am 21. März haben wir aktuelle Forschungsarbeiten zu Rassismus und Extremismus aus unserer Datenbank sowie unsere Interviews mit Forscher_innen zu diesen Themen für Sie nochmal zusammengestellt. mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB

Neues im Dossier „Forschung zu Flucht und Asyl“

In unserem Online-Dossier „Forschung zu Flucht und Asyl“ finden Sie die Ergebnisse zwei weiterer abgeschlossener Forschungsprojekte. Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat eine Landkarte erstellt, in denen sie die Zugangsmöglichkeiten zu Kita und Schule für geflüchtete Kinder in den einzelnen Bundesländern sichtbar machen. Das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland hat dagegen eine repräsentative Befragung zu... mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB

„Man kann hundert Mal sagen, ,Ich bin Deutscher‘. Es kommt darauf an, wie die Kolleginnen, Kollegen und Vorgesetzten einen sehen.“ Interview mit Karim Fereidooni (Teil 1)

Prof. Dr. Karim Fereidooni (Foto: privat)

Prof. Dr. Karim Fereidooni ist Juniorprofessor für Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum. Wir haben mit ihm über seine Forschung zu Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen von Lehrkräften mit Migrationshintergrund gesprochen. mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB

„Politische Bildung braucht Forschung zu Alltagsrassismus.“ Interview mit Karim Fereidooni (Teil 2)

Prof. Dr. Karim Fereidooni (Foto: privat)

Prof. Dr. Karim Fereidooni ist Juniorprofessor für Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, welche Schlussfolgerungen er für die politische Bildung aus seiner Forschung zu Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen von Lehrkräften mit sogenanntem Migrationshintergrund zieht. mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB

„Politische Bildung muss nicht Populismus bekämpfen, sondern seine Entstehungsursachen.“ Interview mit Simon Franzmann

Dr. Simon Franzmann (Foto: privat)

Dr. Simon Franzmann ist Akademischer Rat a. Z. am Lehrstuhl Politikwissenschaft des Instituts für Sozialwissenschaft an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf. Wir haben mit ihm über Populismus, seine Forschung über die AfD und seine Schlussfolgerungen für die politische Bildung gesprochen. mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB

Tagungsdokumentation: Protokolle der Transferdialoge

Foto: Fotostudio Heupel

Im Zentrum unserer Jahrestagung 2016 standen zahlreiche moderierte Transferdialoge, in denen Forscher_innen, Praktiker_innen und Unterstützer_innen politischer Bildung aktuelle Ergebnisse empirischer Forschung aus unterschiedlichen Fachrichtungen und Praxiserfahrungen diskutierten, Forschungslücken aufzeigten und Perspektiven für die politische Bildung formulierten, um Zugänge zu bisher wenig erreichten Zielgruppen zu schaffen.  mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB

Tagungsbericht „Theorie, Empirie, Monotonie?“

Am 16./17.02.2017 trafen sich Expert_innen aus Wissenschaft und Praxis politischer Bildung in der Bildungsstätte Alte Schule Anspach (basa e. V.) zu einer Fachtagung zum kritischen Verständnis empirischer Forschung und ihrer Auswirkungen für die politische Bildungspraxis. Die Veranstaltung fand in Kooperation von basa e. V., der Transferstelle politische Bildung und dem Forum Kritische Politische Bildung statt.  mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB

Neues in der Datenbank

In unserer Online-Datenbank finden Sie neue Kurzeinträge zu Studien, die sich mit politischer Bildung in Kindertageseinrichtung, politischer Bildung im Alter und politischen Einstellungen und politischem Engagement junger Menschen beschäftigen. mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pB