Projekte im Handlungsfeld „Politische Bildung“ des Innovationsfonds

In Ausgabe 3/2018 der Fachzeitschrift „FORUM Jugendhilfe“ der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) ist ein Beitrag über die geförderten Projekte im Handlungsfeld „Politische Bildung“ des Innovationsfonds des Kinder- und Jugendplans des Bundes im Rahmen der Jugendstrategie Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft erschienen. Antonia Dautz (AGJ), Helle Becker und Farina Nagel (beide Transferstelle politische Bildung / Transfer für Bildung e.V.) berichten über Projekte, die unter dem Motto „Flucht, Migration, Heimat und Religion – Was hält unsere Gesellschaft zusammen?“ neue Formate, Methoden und Settings erproben. So wurde in einem Projekt des Friedenskreises Halle ein interaktives Lernspiel zu Flucht und Asyl entwickelt. Die Spieler_innen bekommen durch einen „Weltentausch“ Einblicke in die Lebenswirklichkeit von Menschen im Asylsystem. Nach der Erprobung des Spiels im Kontext politischer Bildungsarbeit und in der Ausbildung von Teamer_innen mit Fluchterfahrung soll es bundesweit verbreitet werden.


Foto: AGJ/Bildschön

Foto: AGJ/Bildschön

In Ausgabe 3/2018 der Fachzeitschrift „FORUM Jugendhilfe“ der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) ist ein Beitrag über die geförderten Projekte im Handlungsfeld „Politische Bildung“ des Innovationsfonds des Kinder- und Jugendplans des Bundes im Rahmen der Jugendstrategie Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft erschienen. Antonia Dautz (AGJ), Helle Becker und Farina Nagel (beide Transferstelle politische Bildung / Transfer für Bildung e.V.) berichten über Projekte, die unter dem Motto „Flucht, Migration, Heimat und Religion – Was hält unsere Gesellschaft zusammen?“ neue Formate, Methoden und Settings erproben. So wurde in einem Projekt des Friedenskreises Halle ein interaktives Lernspiel zu Flucht und Asyl entwickelt. Die Spieler_innen bekommen durch einen „Weltentausch“ Einblicke in die Lebenswirklichkeit von Menschen im Asylsystem. Nach der Erprobung des Spiels im Kontext politischer Bildungsarbeit und in der Ausbildung von Teamer_innen mit Fluchterfahrung soll es bundesweit verbreitet werden.

Die Autorinnen beschreiben außerdem politische Bildung als „Auftrag der Jugendarbeit“ (Dautz/Becker/Nagel 2018: 55) und halten fest, dass die Projekte des Innovationsfonds im Handlungsfeld „Politische Bildung“ an die Prinzipien der Jugendarbeit und die Bedarfe vor Ort anknüpfen. Sie weisen auch auf die Besonderheit der Förderung hin, die von den Projekten gern genutzt wird: die Freiheit „mit der Projektgestaltung dem Bildungsprozess zu folgen – nicht umgekehrt“ (a.a.O. 58). Das heißt, Themen oder Angebote können im Laufe der Projekte an die tatsächlichen Bedarfe flexibel angepasst werden.
Der Fachbereich Transferstelle politische Bildung von Transfer für Bildung e.V. begleitet und vernetzt die Projekte im Innovationsfonds im Handlungsfeld „Politische Bildung“.

Der Fachbereich Transferstelle politische Bildung von Transfer für Bildung e.V. begleitet und vernetzt die Projekte im Innovationsfonds im Handlungsfeld „Politische Bildung“.

 

Informationen zu den Projekten

Bezugsmöglichkeit der Zeitschrift „FORUM Jugendhilfe“

 

 



Bereich:

Gehe zu:Transferstelle pBGehe zu:Innovative Projekte pB