„On/Off 2020“: Politische Bildung / Demokratiebildung in der Kinder- und Jugendarbeit

Die Vielfalt der Praxis und Forschung im Bereich Politische Bildung / Demokratiebildung in der Kinder- und Jugendarbeit stellte die Fachstelle politische Bildung in einem digitalen Beitrag vor.


„On/Off 2020“ digitaler Beitrag der Fachstelle politische Bildung

Die Vielfalt der Praxis und Forschung im Bereich Politische Bildung / Demokratiebildung in der Kinder- und Jugendarbeit stellte die Fachstelle politische Bildung in einem digitalen Beitrag vor.

Austausch über Kinder- und Jugendarbeit gelingt auch digital! Vom 21.-22.09. fand „On/Off 2020 – digitales Intro zum 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit 2021“ statt. Die große virtuelle Konferenz bot viele spannende Vorträge sowie Möglichkeiten an, um sich interaktiv über den aktuellen Stand sowie Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit auszutauschen. Der 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit, der in diesem Jahr als analoge Veranstaltung ausfallen musste, wurde auf den 20.-22.09.2021 in Nürnberg verschoben.

Auch die Fachstelle politische Bildung war dabei! Wir haben uns via Zoom mit einem Beitrag zum Thema „Politische Bildung / Demokratiebildung in der Kinder- und Jugendarbeit: Forschung und Praxis“ beteiligt. Anhand unserer Topografie der Praxis politischer Bildung und der Landkarte der Forschung zu politischer Bildung gaben wir einen Überblick über die „Landschaften“ politischer Bildung / Demokratiebildung. Mit etwa 20 Teilnehmer_innen haben wir u.a. darüber diskutiert, welche Bedeutung politische Bildung / Demokratiebildung für sie hat, allgemein in der Kinder- und Jugendarbeit und/oder in ihrem Praxisfeld.

Durch unseren Beitrag und den anschließenden digitalen Austausch wurde erneut sichtbar, wie vielfältig die Praxis und Beforschung politischer Bildung / Demokratiebildung ist, wie sich Fachinteressen, Bedingungen und Diskurse voneinander unterscheiden und welche Schnittstellen es gibt. In den Gesprächen zeigte sich, dass Kinder und Jugendliche diverse politische Themen (mit-)bringen – viele pädagogische Fachkräfte stellt das allerdings vor die Herausforderung, die Themen fundiert mit politischen Bildungskonzepten aufzunehmen oder überhaupt ihr politisches Bildungspotential zu erkennen. Im Zuge dessen wurde mehrmals der Bedarf nach gezielten Ausbildungsmodulen und Fortbildungen zu politischer Bildung/Demokratiebildung in der Kinder- und Jugendarbeit geäußert. Außerdem betonten die Teilnehmenden, die aus unterschiedlichen Praxisfeldern der Kinder- und Jugendarbeit kamen, in Verbindung dazu den Nutzen wissenschaftlicher Erkenntnisse für ihre Arbeit und den Wunsch nach einer stärkeren Vernetzung von Wissenschaft und Praxis insbesondere auf Leitungs- und Steuerungsebene.

Mit unseren Tools, Veröffentlichungen und Veranstaltungen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Transfer zu ermöglichen, Verbindungen herzustellen, Wissen weiterzugeben und Übersetzungen zu leisten.



Bereich:

Gehe zu:Fachstelle pB
//