Jahrestagung „Wie geht's? Wenig erreichte Zielgruppen der politischen Bildung – Zugangsmöglichkeiten“

Wir wissen, dass politische Bildung und Politikunterricht nicht alle erreichen – im konkreten und im übertragenen Sinn. Die Hindernisse sind teilweise erforscht, mögliche Zugänge weniger. Die Transferstelle politische Bildung richtete mit ihrem Jahresthema 2016 den Blick daher verstärkt auf Zugangsmöglichkeiten zu bisher wenig erreichten Zielgruppen der politischen Bildung und den Transfer empirischer Forschungsergebnisse in die Praxis politischer Bildung. Neben Vorträgen und einer Podiumsdiskussion standen wieder Transferdialoge mit Forscher_innen und Praktiker_innen im Mittelpunkt der Tagung. Die Transferdialoge boten die Möglichkeit, aktuelle Ergebnisse empirischer Forschung aus unterschiedlichen Fachrichtungen mit Praxiserfahrungen aus der politischen Bildung zu konfrontieren und miteinander zu diskutieren.


Dokumentation

Die Dokumentation der Jahrestagung finden Sie im Anschluss hier


Programm

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.


Expert_innen

Die Kurzbeschreibungen aller Expert_innen, Vortragenden und Moderator_innen finden Sie hier

[ PDF | 2,8 MB ]

//