Herzlich willkommen!

Der Verein Transfer für Bildung e.V. setzt sich für politische, internationale und kulturelle Bildung ein. Er umfasst unter anderem den Fachbereich Transferstelle politische Bildung, der Wissenschaft und Praxis politischer Bildung mit Expertise, Projektbegleitung, Forschung und Fortbildung unterstützt. Die Fachstelle politische Bildung – Transversalen (2021-2023), ein Projekt von Transfer für Bildung e.V., ist mit vielfältigen Aktivitäten und Angeboten im Feld der politischen Bildung vertreten.


Fachtagung „Neue Anforderungen an politische Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit. Erkenntnisse und Perspektiven"

Programm und Anmeldung

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns auf der Abschlusstagung des Forschungsprojekts „Feldanalyse Kinder- und Jugendarbeit – Neue Formen politischer Bildung" Erkenntnisse und Perspektiven aktueller Forschung zu politischer Jugendbildung zu diskutieren.

Die Tagung findet am 23. Mai 2024 von 9:30 – 16:00 Uhr in der TH Köln statt.

Veranstalter: Transfer für Bildung e.V. / Transferstelle politische Bildung und TH Köln / Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung

 

Programm  [ PDF | 232 KB ]

Anmeldungen unter: https://de.surveymonkey.com/r/N3LQ9QM

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Weitere Informationen zum „Forschungsprojekt zu neuen kooperativen Formen politischer Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit. Eine qualitative Feldanalyse“ finden Sie hier.


Aktuelle Beiträge

„In einer europäischen Zusammenarbeit merkt man, dass bestimmte Begriffe, wie politische Bildung oder Demokratiebildung, in den verschiedenen Ländern ganz unterschiedlich konnotiert sind.“ Interview mit Thimo Nieselt und Marlene Gärtner.

Thimo Nieselt und Marlene Gärtner sind Teil des Projektteams von Understanding Europe, ein transnationales Bildungsnetzwerk, das in 14 europäischen Ländern Bildungsangebote von und für junge Menschen zu Themen wie Politik in Europa, die Rolle von Medien oder demokratische Beteiligung konzipiert und durchführt.  mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Fachstelle pB

Erste Beiratssitzung zum Forschungsprojekt „Feldanalyse Kinder- und Jugendarbeit: Formen politischer Bildung“

Foto zeigt Screenshot der Beiratsitmitglieder bei einem Zoom-Meeting in Galerieansicht.

Am 10. Januar 2023 luden die Transferstelle politische Bildung von Transfer für Bildung (TfB) e.V. und die Forschungsgruppe vom Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung der Technischen Hochschule Köln Vertreter*innen aus Verbänden und Verwaltung aus NRW und der Bundesebene zur ersten Beiratssitzung für das „Forschungsprojekt zu neuen kooperativen Formen politischer Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit“ ein.  mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle

„Die aktuelle Monitor-Studie zu Demokratiebildung wird eine offene Forschungsaufgabe umreißen.“ Fünf Fragen an Wolfgang Beutel

Portraitfoto Dr. Wolfgang Beutel

Dr. Wolfgang Beutel ist Vertretungsprofessor für Didaktik der politischen Bildung an der Leibniz Universität Hannover. Er leitet zurzeit die Studie „Monitor Demokratiebildung“, mit der unter anderem Kriterien zur Konzeptionalisierung von Demokratiebildung in der Schule erarbeitet werden. Die Studie soll überdies Forschungslücken aufzeigen und weitere Forschung im Bereich Demokratiebildung mit Blick auf die gesamte Institution Schule anregen. mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Fachstelle pB

Stellungnahmen zum Demokratiefördergesetz

Im Rahmen des Beteiligungsprozesses für das geplante Demokratiefördergesetz wurden im Herbst 2022 zivilgesellschaftliche Organisationen dazu aufgefordert, eine Stellungnahme abzugeben. Auch Transfer für Bildung e.V. hat so die Expertise aus Transferstelle und Fachstelle politische Bildung in der praxisfeld- und disziplinübergreifenden Arbeit politischer Bildung eingebracht. mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle politische Bildung

Meistgelesene Interviews 2022

Auch 2022 gehörten die beiden Interviewformate zu den beliebtesten Beiträgen auf unserer Webseite. Wir stellen damit Wissenschaftler*innen und Forschungsergebnisse im Bereich politischer Bildung vor und haben die meistgelesenen nochmal für Sie zusammengestellt.  mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Fachstelle pB

„In Fächern wie Gesellschaftslehre fehlt der Blick ins Klassenzimmer weitestgehend.“ Fünf Fragen an Marcel Grieger

Foto zeigt bunten Schneebesen

Dr. Marcel Grieger ist Projektmanager des Schlözer-Programms-Lehrerbildung und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Politikwissenschaft / Didaktik der Politik an der Universität Göttingen. In seiner Dissertation hat er Selbstwirksamkeitserwartungen von Lehramtsstudierenden und Lehrkräften zum Unterrichten in Gesellschaftslehre untersucht. Im Bereich politischer Bildung sieht er Forschungsbedarf zu den Auswirkungen von fachfremdem Unterrichten und... mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Fachstelle pB

OPEN-Arbeitstreffen zum Jahresende 2022

Am 8. Dezember 2022 tagten die Projektpartnerschaften erneut in der Kommende Dortmund. Im Zentrum standen „Pädagogische Handlungsmodi politischer Bildung in der Jugendarbeit/Jugendbildung“.  mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle

Fachtagung von BAG OKJE und KV OKJA „Macht Jugendarbeit (k)einen Unterschied“?

Einblicke in aktuelle Diskurse, Forschungs- und Praxisprojekte zu Partizipation und politischer Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit gab die bundesweite zweitägige Fachtagung am 1. und 2. Dezember 2022 in Berlin.  mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Transferstelle

Fachgespräch und 2. Beiratssitzung der Fachstelle politische Bildung – Transversalen 2022

Mit einem Fachgespräch zum Thema „Politische Bildung in muslimischer Trägerschaft: Erfahrungen und Herausforderungen“ und einem Input von Yasemin Soylu, teilseiend e.V., traf sich der Beirat der Fachstelle politische Bildung – Transversalen zur zweiten und letzten Beiratssitzung in diesem Jahr am 12. Dezember 2022.  mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Fachstelle pB

„Derzeit forsche ich zu Vorstellungen von Grundschüler*innen zu politischen Begriffen“ Fünf Fragen an Jakob Feyerer

Dr. Jakob Feyerer ist Hochschulprofessor am Institut für Elementar- und Primarstufenpädagogik der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich. In seiner Forschung beschäftigt er sich unter anderem mit Vorstellungen von Politik bzw. politischen Begriffen von Grundschüler*innen und Studierenden. Er wünscht sich mehr Forschung zu inklusiver politscher Bildung, schulischer Partizipation und politischer Bildung in der Primastrufe. mehr lesen

Bereich:

Gehe zu:Fachstelle pB

  • Becker, Helle (2022): Zwischen Freiraum und Prävention – Politische Jugendbildung. In: Kurt Möller / Florian Neuscheler / Felix Steinbrenner (Hrsg.): Demokratie gestalten! Herausforderungen und Ansätze für Bildungs- und Sozialarbeit. Stuttgart, S.114-124 mehr | Jetzt auch in der bpb-Schriftenreihe erschienen.
  • CfP „Medien & Altern. Zeitschrift für Forschung und Praxis“ für Heft 25 zum Schwerpunkt „Altern im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz“ [ PDF | 220 KB ]
  • Förderung „Frühe Bildung in einer digitalen Welt“ im Rahmenprogramm empirische Bildungsforschung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mehr
    Frist: 30. April 2024

Weitere Veröffentlichungen | Calls for Papers | Forschungsförderungen

Newsletter der Fachstelle politische Bildung abonnieren

Folgen Sie uns:


Das Projekt der Transferstelle politische Bildung / Transfer für Bildung e.V. wird durch die Stiftung Mercator gefördert.